Startseite Kosmetik Leistungsangebot Praxisteam Geschichte Kontakt Anfahrt Partner & Links
 

Ästhetische Dermatologie – Kosmetische Behandlungen
Mit diesem Informationsblatt möchten wir Sie über die Möglichkeiten der ästhetisch/kosmetischen Behandlung in unserer Praxis informierten.
 
 
Umwelteinflüsse (UV-Strahlung) und natürliche Alterungsprozesse bewirken im Laufe unseres Lebens verschiedene Veränderungen unserer Haut. Diese Alterungsprozesse zeigen sich besonders im Gesicht mit der Ausbildung von Fältchen und Pigmentunregelmässigkeiten. Vorzeitiger Hautalterung kann mit modernen ästhetisch dermatologischen Massnahmen vorgebeugt werden, auch die schonende Korrektur bereits ausgebildeter Falten ist möglich. Im Nachfolgenden mochten wir Ihnen die verschiedenen Techniken hierfür erläutern.
 
 
1. Behandlung mit Botulinumtoxin (Vistabel®)
 
 
Die Behandlung mit Botulinumtoxin („Botox“) wird seit vielen Jahren erfolgreich in der  Vorbeugung und Behandlung von Gesichtsfalten eingesetzt. Sehr gute Erfahrungen bestehen bei der medizinischen Anwendung zur Behandlung von Muskelspasmen und neurologischen Erkrankungen. Durch die Vielzahl dieser Behandlungen weiss man, dass die Behandlung sehr gut vertragen wird und Nebenwirkungen sehr selten sind.
Botulinumtoxin wirkt auf die mimische Muskulatur des Gesichtes, die zum Teil für die Faltenbildung verantwortlich ist. Speziell im Bereich der Stirn, der Augenregion und der Nase können durch Injektionen von Botulinumtoxin die Muskeln entspannt werden, so dass sich bereits vorhandene Hautfalten verringern, bzw. der Ausbildung neuer Hautfalten vorgebeugt werden kann. Die Behandlung wird ambulant in unserer Sprechstunde nach Voruntersuchung durchgeführt. Direkt anschliessend können Sie mit Ausnahme starker sportlicher Belastung Ihren Tätigkeiten nachgehen.
 
 
2. Injektion von Fillermaterialien (Hyaluronsäure)
 
 
Speziell die Nasolabialfalten bzw. die Mundumgebung kann zur Ausbildung von Hautfalten und Fältchen neigen. Da diese nicht vorwiegend muskulär verursacht sind, ist eine Behandlung mit Botulinumtoxin in diesen Bereichen oftmals nicht sinnvoll. Sehr gut können einzelne Falten mit natürlichen Füllmaterialien (Hyaluronsäure), die gut verträglich sind, aufgefüllt werden. Der Erfolg dieser Therapie ist bereits direkt nach der Behandlung sichtbar. Ziel der Behandlung ist es, ein natürlich frisches Aussehen zu erhalten bzw. wieder herzustellen.
 
 
Die Behandlung wird ebenfalls ambulant, nach Vorbesprechung, durchgeführt, nachfolgend ist auf belastende Sportarten und Sauna für 1 – 2 Tage zu verzichten, ansonsten können Sie Ihren Alltags- oder Urlaubstätigkeiten problemlos nachgehen.


3. Vorbeugende Behandlungen
 
 
In den letzten Jahren sind sehr viele Wirkstoffe entwickelt worden, die die Hautalterung verzögern, bzw. kleine Fältchen durch Anregung des  Bindegewebes zu verbessern. In unserer Praxis werden Sie über Sonnenschutz und damit über Schutz vor vorzeitiger Hautalterung beraten. Wir bieten Ihnen ausgewählte Produkte verschiedener Kosmetikfirmen an, von deren Verträglichkeit und Wirksamkeit wir überzeugt sind. Zusätzlich haben wir ein Präparat entwickelt, welches durch Anregung der hauteigenen Kollagenbildung bereits vorhandene kleinste Fältchen verbessern kann.
 

4. Behandlung von Besenreiservarizen
 
 
Die Behandlung von Venenerkrankungen (Phlebologie) ist Bestandteil unseres Fachgebietes, der Behandlung von Hautkrankheiten. In unserer Praxis führen wir klinische Untersuchungen sowie eine orientierende Ultraschalluntersuchung mit dem CW-Doppler Gerät durch. Nach Ausschluss von Gefässerkrankungen kann die kosmetische  Behandlung von Besenreiservarizen erfolgen. Standardtherapie ist hierfür die Verödung. Hierbei werden mit sehr dünnen Kanülen Materialien in die kleinen Gefässe eingebracht, die diese verschliessen, so dass sie optisch nicht mehr sichtbar sind.
 
 
5. Behandlung von übermässigem Schwitzen
 
 
Ein Grenzgebiet in der medizinisch-kosmetischen Behandlung ist die Behandlung von starkem Schwitzen vor allem im Axillabereich. Diese Behandlung wird von vielen Krankenkassen als medizinische Behandlung anerkannt und die Kosten hierfür werden übernommen. Falls sie an starkem Schwitzen mit Ausbildung von Schweissflecken an den Textilien leiden, kann neben konservativen Massnahmen eine Behandlung mit Botulinumtoxin eine lang anhaltende, erhebliche Verbesserung erbringen. Die Behandlung ist nicht aufwendig und wird im Allgemeinen sehr gut vertragen.
 
 
6. Behandlung von Pigmentunregelmässigkeiten
 
 
Zur Behandlung von Verfärbungen (Pigmentverschiebungen der Haut) besteht eine Vielzahl von Möglichkeiten. Grundlegend ist die eindeutige Diagnose mittels klinischer Untersuchung und auflichtmikroskopischem Befund zum Ausschluss einer behandlungsbedürftigen Hauterkrankung. Dieser Faktor wird häufig nicht berücksichtigt und kann dann zu erheblichen Komplikationen (grösseren Operationen) führen. Daher steht vor Behandlung dieser Flecken immer eine hautfachärztliche Untersuchung. Anschliessend kann sowohl mit Kosmetika als auch medizinischen Cremes eine Aufhellung der Haut erreicht werden. Eine Vielfalt von chirurgisch/ästhetischen Massnahmen kann diese Behandlungen ergänzen, z.B. Lasertherapie, Kältetherapie, Peelingverfahren oder die Entfernung oberflächlicher Hautschichten in Lokalanästhesie. Diese Verfahren werden nach ausführlicher Vorbesprechung und Aufklärung in unserer Praxis durchgeführt.
 
 
Für all diese Verfahren ist eine vorhergehende, eingehende Besprechung der Möglichkeiten, Nebenwirkungen und Kosten sinnvoll.
 
 
Falls Sie Interesse haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Praxis.